AUSGEZEICHNET.ORG Kunden Bewertungen AUSGEZEICHNET.ORG Kunden Bewertungen AUSGEZEICHNET.ORG Kunden Bewertungen
”PrivateKrankenversicherung”

Private Krankenversicherung Vergleich der Tarife 2019

Wie ist Ihr derzeitiger Berufsstatus?
Beschreiben Sie uns ihren Berufsstatus:
Verdienen Sie aktuell über oder unter JAEG (Jahresarbeitsentgeltgrenze)?

Angestellte können in die private Krankenversicherung mit einem regelmäßigen Jahresgehalt (JAEG) von über 60.750 € (Stand 2019).

Bei Selbständigen, Beamten und Studenten ist die private Krankenversicherung unabhängig von ihrem Einkommen möglich.

Die Versicherbarkeit von nicht Erwerbstätigen ist von der individuellen Situation abhängig.

Private Leistungen über Krankenzusatz

Als Angestellter unter JAEG können Sie im Regelfall nicht in die reguläre private Krankenversicherung. Sie können sich jedoch die gleichen hochwertigen Leistungen über eine Krankenzusatzversicherung sichern.

Wünschen Sie einen Vergleich zur privaten Krankenzusatzabsicherung?

Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie möchten Sie im Krankenhaus abgesichert sein?
Sind Ihnen Zahnleistungen wichtig?
In welcher Region wohnen Sie?
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld.
Wir haben passende Tarife gefunden.
ergebnis
Ihr Geburtsdatum
Persönliche Angaben:
SSL Zertifikat
Datenschutzgarantie/erklärung:
Ihre Angaben werden durch eine sichere Verbindung übertragen und dienen ausschließlich dazu Ihnen Ihre gewünschten Angebote zu übermitteln.
Vielen Dank!
Unser Team kontaktiert Sie schnellstmöglich.
Gerne sind wir auch telefonisch für Sie erreichbar.

logos
Private Krankenversicherung Vergleich – Sichere Verbindung
„In einem privaten Vertrag kann es nicht passieren, dass Leistungen […] gestrichen werden.“ Stiftung Warentest / Finanztest (05/2014)
„Private Versicherungstarife bieten meist deutlich mehr als die gesetzlichen Kassen.“ Stiftung Warentest (test.de)

Welche Private Krankenversicherung? Anbieter im Vergleich!

Fast neun Millionen Bundesbürger sind in der Privaten Krankenversicherung (PKV) vollversichert. Viele wünschen sich Mitglied bei einer privaten Kasse zu sein, doch nicht jeder kann in die Privatversicherung eintreten und mancher scheut den Schritt. Wir verraten, wer in die Private Krankenversicherung wechseln kann, welche Vor- und Nachteile die Private Krankenkasse hat und für wen sich der Wechsel lohnen kann.

Welche Vorteile bietet die Private Krankenkasse?

Die Private Krankenkasse ist für gute Leistungen und einen breiten Leistungskatalog bekannt. Daneben ist die Versicherung flexibel und bietet den Versicherten Freiheiten bei der individuellen Absicherung von gesundheitlichen Risiken und der Gesundheitsvorsorge.

​Für wen ist der Wechsel in eine private Krankenkasse möglich?

Grundsätzlich ist keine Berufsgruppe in der Privaten Krankenversicherung ausgeschlossen. Sie ist für Angestellte, Selbstständige und Beamte zugänglich. Während sich Beamte und die meisten Selbstständigen einfach für die Private Krankenversicherung entscheiden können, müssen Angestellte bestimmte Einkommensvoraussetzungen für die private Versicherung erfüllen. Zudem können grundsätzlich Rentner, Pensionäre, Studenten (inkl. Fernstudenten), Familien und Kinder in der Privaten Krankenversicherung aufgenommen werden.

Welche Voraussetzungen und Einkommensgrenzen für Angestellte?

Einkommensgrenzen für Beamte und den überwiegenden Teil der Selbstständigen gibt es in der Privaten Krankenversicherung nicht.

Bevor Angestellte in die Private Krankenversicherung wechseln können, müssen diese die Pflichtversicherungsgrenze für mindestens ein Jahr überschreiten. Diese Regelung wird auch Ein-Jahres-Wechselfrist genannt und hat die zwischen 2007 und 2011 noch gültige Drei-Jahres-Wechselfrist abgelöst.

Welche Leistungen sollte eine gute Privatversicherung haben?

Der Umfang bei privaten Kassen hängt von Tarif und Anbieter ab. Wir empfehlen Ihnen mindestens auf folgenden Leistungen zu achten:

Jetzt kostenfrei Tarife Vergleichen "bis zu 38% Preisvorteil sichern!"